Wusstest du, dass es möglich ist, dein iPhone als Webcam zu nutzen? Es wird nie ganz imitieren eine Webcam im traditionellen Sinne, aber es gibt ein paar Anwendungen, die die Kamera des Telefons aufnehmen und an einen Mac, einen Windows-PC, ein anderes mobiles Gerät oder sogar an das Internet senden. Wir erklären, wie man das iphone als webcam nutzen kann und so überall Filme aufnehmen kann. Nehmen Sie Ihr iPhone oder iPad-Bildschirm über einen Blitz mit Ihrem Mac auf. Nehmen Sie Ihr iPhone oder Ihren iPad-Bildschirm über den Blitz mit Ihrem Mac auf Apple hat die Aufnahme mit einer „versteckten“ Funktion in OS X Yosemite erleichtert, mit der Benutzer ihr iPhone oder iPad-Display auf einen Mac streamen können. So funktioniert es.
iphone als webcam nutzen

Dies hat praktische Vorteile. Sie können es beispielsweise als Babymonitor, Haustier-Monitor oder Sicherheitskamera verwenden. Wenn Sie ein altes Gerät haben, das Staub in einer Schublade sammelt, kann es Ihnen eine Menge Geld sparen.

Lesen Sie weiter, um fünf Apps zu entdecken, mit denen Sie die Kamera Ihres iPhones als Webcam verwenden können.

1. EpocCam Kabellose virtuelle Computer-Webcam (kostenlos)

Mit mehr als drei Millionen Downloads und einer Bewertung von 4,5 Sternen ist EpocCam Wireless Virtual Computer Webcam die beliebteste und am häufigsten heruntergeladene Webcam-App im App Store.

Es funktioniert mit allen webcamfähigen Anwendungen (wie Skype und Google Hangouts), unterstützt die nach hinten und vorne gerichteten Kameras Ihres iPhones und verschlüsselt alle aufgezeichneten Videos. Es hat eine drahtlose Reichweite von 20 Fuß.

Zusätzlich zur App müssen Sie die Treiber auch direkt von der Website des Entwicklers herunterladen. Der Verbindungsaufbau ist vollautomatisch, Sie müssen nichts tun. Sie können für $6 auf EpocCam HD upgraden, indem Sie den Autofokus und einen Ein-/Aus-Schalter für die Taschenlampe aktivieren.

Leider hat EpocCam in letzter Zeit ein paar negative Bewertungen und hat seit einiger Zeit kein Update mehr erhalten. Glücklicherweise ist es kostenlos, es auszuprobieren, so dass Sie sicherstellen können, dass es funktioniert, bevor Sie entscheiden, ob es sich lohnt, ein Upgrade durchzuführen oder nicht.

2. PocketCam Lite (kostenlos)

Mit PocketCam Lite können Sie die Kamera Ihres iPhone als Haupt-Webcam für Ihren Windows- oder Mac-Computer verwenden. Es ist kompatibel mit FaceTime, iChat, Skype, MSN Live Messenger und AIM, unter anderem.

Es ist großartig, wenn Sie während eines Videoanrufs durch Ihr Haus oder Büro laufen müssen – Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihren Laptop mit sich herumzuschleppen oder über Kabel zu stolpern. Aufgrund der Funktionsweise können Sie die Ausgabe der App auch mit einer Webcam-Aufnahmesoftware wie QuickTime auf Ihrem Computer aufnehmen.

Wie bei EpocCam müssen Sie Treiber von der Website des Entwicklers herunterladen, bevor die App funktionieren kann.

Die Lite-Version sendet nur Schwarz-Weiß-Video und sendet kein Audio. Für einen Farb-Feed und eine Audiowiedergabe müssen Sie die Pro-Version für 5 $ kaufen. Auch hier ist das Free-to-Try-Modell praktisch, um zu testen, ob die App für Sie funktioniert oder nicht, bevor Sie Geld übergeben.

3. AtHome Kamera (kostenlos)

AtHome Camera ist einzigartig; ein Computer kann den Kamerafeed Ihres iPhones aus der Ferne anzeigen, aber die iPhone App kann auch den Webcam-Feed Ihres Computers aus der Ferne anzeigen. Die App besteht aus zwei Teilen – einem Streamer und einem Viewer. Beide können auf Computern (Mac und Windows), Smartphones und Tablets ausgeführt werden.

Abgesehen von der Flexibilität hat es auch einige andere großartige Funktionen:

Gegenseitiges Gespräch: Es spielt keine Rolle, ob Sie die Streamer-App oder die Viewer-App verwenden, Sie können mit jedem angeschlossenen Gerät sprechen und das Audio von diesem Gerät hören. Dies macht ihn zu einem perfekten Zweiwege-Baby- oder Haustierwächter.
Bewegungserkennung: Sie erhalten sofort eine Benachrichtigung, wenn sich auf Ihrer Kamera etwas bewegt.
Geplante Aufzeichnung: Wenn Sie Ihre Kamera nur zu bestimmten Tageszeiten – vielleicht während der Arbeit – überwachen wollen, können Sie die App vorprogrammieren.

Es ist nicht Ihre traditionelle Webcam-Anwendung, sondern wird von Anzeigen unterstützt und enthält Optionen für ein Upgrade gegen eine Prämie. Wie bei den anderen, versuchen Sie es vor dem Kauf, um zu sehen, ob es für Sie funktioniert.